1982

Erneuter Probelauf auf der Rundstrecke in Hockenheim ruiniert Getriebe:
Beim Vorarbeiten vom dritten auf den zweiten Platz verabschiedete sich die Schwungscheibe vom Motor und zerstörte dabei das Getriebe. Abgesehen davon war es eine „ruhige“ Saison – schnellster Fahrer im Deutschen Bergpokal und zweiter Platz im Rennen um den Fiat/Lancia-Sportpokal.

Auto:
Fiat Ritmo, 1500 ccm, Leistung: ca. 180 PS, Gruppe B

Platzierungen:

  • Düren, Bergrennen: 2. Platz
  • Schwanberg, Bergrennen: 2. Platz
  • Rheingold, Bergrennen: 2. Platz
  • Handstein-Dillenburg, Bergrennen: 2. Platz
  • Wolfsfeld, Bergrennen: 1. Platz
  • Trier, Bergrennen: 5. Platz
  • Homburg, Bergrennen: 1. Platz
  • Ottenhöfen, Bergrennen: 2. Platz
  • Unterfranken, Bergrennen: 4. Platz
  • Klingenring, Bergrennen: 6. Platz
  • Dünsberg, Bergrennen: 2. Platz